top
Ihr Warenkorb 0 Artikel | 0,00 EUR
Gesamt:
0,00 €
zur Kasse

Möbelplaner - Hartmann Nea

Gern helfen wir Ihnen bei Fragen: Telefon 03 73 22 - 51 39 20

Hartmann Nea

Shop-ID 358469

Lieferung & Versandkosten:


Lieferzeit 12-14 Wochen Abholbereit in 12-14 Wochen

Hartmann Nea


1. Bitte Modell wählen
2. Bitte Ausführung Korpus und Front wählen
3. Im Artikel die gewünschten Optionen wählen
4. Alle gewünschten Artikel in die Zusammenstellung legen
    Button "Artikel hinzufügen" klicken
5. Aus der Zusammenstellung den --> Button
    "in den Warenkorb" klicken


Technische Details:


Hartmann Nea - Wohnraum System in Wildnuss massiv

Wildnuss Massiv
Urwüchsig. Amerikanisch. Starke Naturmerkmale.
Die Holzart Wildnuss ist eine spezielle Sortierung aus der amerikanischen Walnuss. Sie zeichnet sich durch die starken Naturmerkmale, wie z. B. verwachsene Äste, Kernröhren und Kernrisse aus. Diese Naturmerkmale werden bewusst sortiert und tragen zur ästhetischen Wirkung bei.
  • Aussergewöhnliche Materialien
  • Natürlich und Stilvoll
  • Meisterhafte Handwerkskunst
Wildnuss kombiniert mit anthrazitfarbenen Absetzungen wirkt sehr stimmungsvoll und einladend.
Kombinieren Sie aus verschiedensten Einzelelementen Ihre Wunscheinrichtung für Ihr Wohn- / Esszimmer.
ECHT UND EINZIGARTIG
Mit dem Kauf eines Massivholzmöbels von Hartmann entscheiden Sie sich für ein besonderes Qualitätsprodukt. Alle
unsere Möbel bestehen aus reinem Naturholz. Das sorgt für ein optimales Raumklima, ist gut gegen Allergien, schadstofffrei
und naturbelassen. Und es stammt ausschließlich aus einer der Nachhaltigkeit verpflichteten Forstwirtschaft.
Bei der Produktion unserer Möbel wird – in alter handwerklicher Tradition – nach wie vor vieles in Handarbeit gefertigt.
Schließlich geht es hier oft um individuelle Anpassungen und detaillierte Qualitätsarbeit. Nur so erhalten unsere Möbel den
letzten Feinschliff und Sie ein hochwertiges Produkt.
Wildnuss massiv
Die von Hartmann verarbeitete Wildnuss ist eine spezielle Sortierung aus der amerikanischen Walnuss. Sie zeichnet sich durch die starken Naturmerkmale, wie z. B. verwachsene Äste, Kernröhren und Kernrisse aus. Diese Naturmerkmale werden bewusst sortiert und tragen zur ästhetischen Wirkung bei.

Die Wildnuss ist ein relativ hartes Holz mit ausgeprägtem braunen Kernholz und davon stark kontrastierendem, hellen Splintholz. Das Kernholz wird durch Lichteinwirkung etwas heller, wogegen das Splintholz etwas nachdunkelt.

Auf das Holz werden zwei Schichten aus sehr mattem UV-Wasserlack aufgetragen. Nach jedem Auftragsvorgang wird die Oberfläche geschliffen. Als letzter Überzug wird ein Wachs aufgetragen.

Die intensive Bürstung betont die besondere Maserung des anthrazit lackierten Eichenholzes.

Warentypische Eigenschaften
Naturprodukt Massivholz - Eine gute Entscheidung
Massivholz ist ein echtes Naturprodukt, jedes Stück ist einzigartig in seiner Struktur und Farbe. Feine Äste, Risse, Verwachsungen und Einläufe zeugen von der Echtheit des Materials. Geprägt durch den Standort des Baumes, die Wetter- und Bodenbedingungen, ist jedes Stück Massivholz ein Unikat der Natur. Massivholz hat eine angenehme Haptik – es fühlt sich gut an, es riecht angenehm und es verbreitet ein gesundes Wohnklima. Massivholzmöbel sorgen für ein optimales Raumklima, wirken antibakteriell und verhindern die elektrostatische Aufladung des Staubs. Gut gegen Allergien, schadstofffrei und naturbelassen. Unser Rohmaterial Holz kommt ausschließlich aus einer der Nachhaltigkeit verpflichteten Forstwirtschaft. Unsere Massivholzmöbel sorgen für ein optimales Raumklima, sind gut gegen Allergien, schadstofffrei und naturbelassen.
Sehr trockene Raumluft ist Stress für Sie und Ihre Massivholzmöbel.
Medizin und Wissenschaft empfehlen für zentralbeheizte Wohnräume eine relative Luftfeuchte zwischen 45% und 55%. Die entsprechende Holzfeuchte für dieses Wohnklima beträgt 7% bis 9% Feuchtigkeitsgehalt im Holz. Solange sich die Luftfeuchte in diesem Bereich bewegt, wird das Holz kaum schwinden oder quellen. Durch die besondere Art der Konstruktion kann das Möbelstück Schwankungen der Luftfeuchte und das damit verbundene Schwinden oder Quellen kompensieren. Erst extreme Abweichungen über einen längeren Zeitraum führen zu Rissen und Verzug. Besonders im Winter besteht die Gefahr, dass die relative Luftfeuchte heizungsbedingt stark abfällt. Hier können Sie entgegenwirken, wie z. B. durch das Gießen von Zimmerpflanzen oder aber durch das Verdunsten von Wasser aus dafür vorgesehenen Behältnissen.
Feuchtigkeit in Neubauten
Die Wände von Neubauten sind direkt nach der Fertigstellung oft noch sehr feucht. Damit sich hinter den Möbeln keine Feuchtigkeit staut, rücken Sie die Möbel zu Anfang besser um mindestens 10 mm von der Wand ab und lüften Sie viel. Sie vermeiden damit Verzug am Möbel.
Fachböden
Beim Einräumen Ihrer neuen Wohnwand sollten Sie darauf achten, dass die Grenzbelastung gemäß nachfolgender Tabelle nicht überschritten wird. Die Werte beziehen sich auf eine gleichmäßige Gewichtsverteilung auf der tragenden Fläche.
Die Grenzwerte gelten nur bei fachgerechter Montage. Überschreiten der Grenzwerte führt zum Verlust der Garantie und der Haftung.
- Einlegeboden Holz = 0,5 kg /cm Breite
- Einlegeboden Glas = 0,2 kg /cm Breite
- Fester Boden Holz = 0,5 kg /cm Breite
Wandmontage
Die Belastbarkeit der Wandmontage hängt maßgeblich von der Festigkeit des Mauerwerks ab. Unsere Angaben beziehen sich auf die Bedingungen an einer gemauerten Kalksandsteinwand.
Geringere Festigkeit der Wand = geringere Tragkraft!
Wird eine höhere Belastbarkeit gewünscht, so ist dies mit Sonderzubehör möglich. Dies muss einzelfallbezogen mit dem Hersteller geklärt werden.
Schubkastenführungen
Alle größeren Schubkästen laufen auf kugelgelagerten, verdeckt liegenden Metallauszugsschienen, die verschleißarm und wartungsfrei sind. Bei Bedarf lässt sich die Höhe des Schubkastens mit Hilfe des Verstellmechanismus nachjustieren. Um einen Schubkasten auszubauen, müssen zuvor die Sicherungsbolzen herausgezogen werden.
Schubkastenzargen
Bei einigen Modellen kommen vollmassive Schubkastenzargen zum Einsatz. Handwerkliche Details wie die nach oben fein verjüngten Zargenprofile oder die Schubkastenböden mit genarbter Lederoptik sind Ausdruck feinster Möbelbaukunst.
Scharniere
Alle Scharniere sind Präzisionsbauteile. Sie sind wartungsfrei. Durch die Bewegung der Teile können sich die Befestigungs- oder Einstellschrauben lockern. Sobald Sie dies bemerken, müssen die Schrauben wieder festgezogen werden. Wird dies versäumt, besteht die Gefahr, dass eine Tür herausfällt. Die Scharniere erlauben das Ausrichten der Türen in alle Richtungen.

 

Downloads:

Bitte Ausführung wählen:

Modell:
Ausführung Korpus und Front:

Unsere Hersteller